Ciovo

 

In Mitteldalmatien, liegt die Insel Ciovo. Sie ist mit einer beweglichen Brücke, mit dem Festland verbunden. Seit Urzeiten ist die Insel besiedelt. Viele Orte, wie beispielsweise Okrug Gornji, Okrug Donji und Arbanija, bestehen schon seit dem Mittelalter.
Westlich von Arbanija, befindet sich ein Kloster aus dem Jahr 1432. Hier befindet sich eine bewundernswerte Kunstsammlung und einen renaissancen Hof.
Die Insel ist sehr gebirgig und dessen höchster Berg ist der Rudine. Die Ortschaften eignen sich besonders, für einen ruhigen und erholsamen Urlaub. Die Region ist besonders bekannt für die zahlreichen Buchten, die üppige Vegetation und die traumhaften Strände. Der Tourismus ist hier auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, so dass man genügend Unterkünfte finden wird. In den Restaurants, stehen auf der Speisekarte viele internationale und einheimische Köstlichkeiten.

 

 


Für Wassersportler ist es ein Paradies, das Angebot ist reichhaltig. Gerade Surfen und Tauchen sind hier sehr beliebt. Aber auch die Sportarten wie Tennis oder Boccia können hier ausgiebig betrieben werden.
Die Siedlung Arbanija, liegt nur wenige Kilometer von der Stadt Trogir entfernt. Besonders für Familien ist es ein traumhaftes Reiseziel. Von hier aus, erreicht man viele einsame Buchten und Strände.
In der Stadt Trogir, finden regelmäßig Veranstaltungen statt, besonders in den Abendstunden. Der Flughafen ist rund 15 Kilometer entfernt und somit sind alle Regionen, sehr gut erreichbar.
Der Ort Slatine ist durch die Brücke mit Trogir verbunden.
Die Strände sind vorwiegend felsig, aber es gibt auch noch einige Kieselstrände, die gerne besucht werden. An vielen Stränden gibt es Strandbars und in der Nähe kann man in einen der vielen Restaurants gehen.